Donnerstag, 17. Januar 2008

High Noon

Baby Götterdämmerung, jetzt aber wirklich. Im Grunde gilt heute genau das selbe, was ich schon in jenem Text vorgestern ausbreitete. Was soll ich da jetzt noch gross hinzufügen? Fakt ist: morgen früh werde ich operiert, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit. Dem Vernehmen nach bin ich der erste auf der Liste und nur noch ein Notfall könnte nun noch in die Quere kommen. Nun kann ich mich nicht anders dazu äussern, als es ohnehin schon zu erwarten ist. Natürlich habe ich keine Lust auf das Ganze. Ich fürchte die Schmerzen und ich fürchte, vielleicht noch mehr, die Atemnot. Desweiteren ist mir der Gedanke zuwider, dass da irgendwelche Menschen in meinem Körper herumfuhrwerken werden. Vielleicht würde mir das ganze leichter fallen, wenn ich irgendwelche körperlichen Beschwerden hätte. Dem ist aber nicht so. Ich fühle mich vollkommen gesund. So wird es aus einer rein subjektiven Sicht so sein, dass man man einen agilen Menschen in einen Schlaf versetzt, aus dem dann ein Häufchen Elend wieder erwacht. Das alles ist scheinbar so sinnlos.

Aber was soll das Lamentieren bringen... Diesen Weg hat das Schicksal für mich vorgesehen und es ist müssig, nun das Für und Wider abzuwägen. Ab jetzt heisst es eben: Augen zu und durch.
(Allerdings werde ich die Augen erst schliessen, wenn ich wieder in meinem Zimmer bin. Sonst wird der Weg dahin allzu blessurenreich.)

P.S. Ich werde dafür sorgen, dass das Ergebnis der OP möglichst schnell an die Weltöffentlichkeit dringt. Schaut einfach mal hin und wieder in den Kommentarbereich dieses Posts. Ich selber werde mich dann wieder zu Wort melden, wenn ich wieder einigermassen auf den Beinen bin. Bis (hoffentlich) bald!

Kommentare:

Owald hat gesagt…

Alles Gute.
O.

Anonym hat gesagt…

Daumen sind gedrückt.

PantaRei hat gesagt…

Viel Glück
PantaRei

Anonym hat gesagt…

Ich wünsch Dir Gelassenheit und Stärke. Brigitte.

Anonym hat gesagt…

An alle lieben Menschen, die mit uns gezittert und Tobi die Daumen gedrückt haben: Die OP ist gut überstanden, er ist bereits wach und macht seine Atemübungen.Nähere Einzelheiten konnte man uns noch nicht mitteilen. Aber das ist geschafft und darüber sind wir sehr glücklich. Wir werden euch weiter informieren, solange er nicht selbst schreiben kann.
Josef, Marlis und Isabel

Sue hat gesagt…

Wow.
Herzlichen Glückwunsch!
Bleib tapfer.

Anonym hat gesagt…

Ich schick dir tausend Küsse und bin soooo froh, dass alles gut gegangen ist. Hat auch den ganzen Tag ein Licht für dich gebrannt (60 Watt, da ich zur Uni musste und man Kerzen besser nicht allein lässt:-)
Ich hoffe, deine Schmerzen sind erträglich, ich habe dir ja versprochen, dass alles gut wird. Du darfst natürlich auch einfach ein paar SChmerzen an mich übertragen, ich nehme sie dir gerne ab. Das geht ganz einfach telepathisch...

ICh hab dich sehr sehr sehr sehr lieb

Knutsch Pia

Anonym hat gesagt…

Ich habe gerade mit Tobi auf der Intensivstation telefonieren können,sehr kurz, da er starke Schmezmittel bekommt,aber er meinte wörtlich: "Ich kann eine Party feiern und die haben alles entfernt".Wir könnten weinen und lachen vor lauter Erleichterung. Viele Grüße an alle, seine Familie

Anonym hat gesagt…

ganz dicke Gänsehaut. Ich freu mich so.
Ganz liebe Grüße,
Viola

Anonym hat gesagt…

das ist sehr, sehr gut. vielen dank an die informanten und liebe grüße an tobias von seinen unbekannten mitfieberern.

Anonym hat gesagt…

Auch ich freue mich sehr!
Alles, alles Gute weiterhin
wünscht
Ele

Anonym hat gesagt…

gibt's eigentlich was neues?

Anonym hat gesagt…

... wahrscheinlich schäkert er schon wieder mit den Schwesternschülerinnen...

Anonym hat gesagt…

Gibt anscheinend nichts Neues. Sehen wir es positiv, dass seine Gesundung wohl normal voranschreitet :), Brigitte.

Anonym hat gesagt…

ich habe heute zufällig gesehn, dass tobias sich bei jetzt.de eingeloggt hat.

he is alive! :D

Anonym hat gesagt…

Gestern war von unserer Autorenplattform keinverlag.de Treffen in Essen, Tobias war auch da :). Trotz seines hohen Alters konnte er noch zusammenhängend reden und liest sicher auch noch regelmäßig die Tageszeitung *ggg*.
Nee, ernsthaft: Es war toll, dass er zum Treffen gekommen ist, er hat Texte gelesen, wie wir Alle, und wir hatten ne Menge Spaß. Und ich hoffe, dass er uns so erträglich findet, dass er nicht zum letzten Mal da war! Brigitte.

Anonym hat gesagt…

Yepp !!!
Das freut mich sehr !

Anonym hat gesagt…

wie es Dir geht, weiß ich ja. Aber was macht mein Outlook?

Anonym hat gesagt…

Guten Tag,

Was fuer eine WM! Koennt ihr euch vorstellen, dass die Schweiz jetzt zu den grossen Fussballnationen gehoert?

Bitte begutachtet unsere kleine Umfrage.

http://micropoll.com/t/KENMDZBJU1

Mit freundlicher Unterstuetzung von finanzoptimieren.
[url=http://www.finanzoptimieren.com]lebensversicherung rente[/url]

Die Weltmeisterschaft ist auf jedenfall jetzt schon besser als Frankreich 1998!